Leuehof Schneisingen

Die prächtigen «Leuehof»-Gebäude; Sie stammen aus dem 16. Jh., aber vermutlich stand hier schon im 14. Jh. eine Taverne. Dort soll 1329 sogar ein Priester ermordet worden sein...

Doch genug der Schauergeschichten. Denken wir lieber daran, wie die Reisenden von früher sich hier von ihrer anstrengenden Fahrt ausgeruht und über eine warme Mahlzeit gefreut haben! Übrigens gehörte der «Leuehof» zum Sitz des Untervogts der Landvogtei Baden.

1984/85 wurden die «Leuehof»-Gebäude fachkundig restauriert und beherbergen heute ein Seminarzentrum, Arzt- und Physiotherapie- Praxen sowie stilvolle Wohnungen. Der Brunnen im romantischen Hof ist übrigens einer der ältesten in Schneisingen.

 

 

 

Weitere Bilder Galerien

Eröffnungs Apero
vom 15. Oktober 2012
Impressionen
Leuehof Schneisingen
Impressionen Januar 2013
Leuehof Schneisingen

Das RESTAURANT

Der Ort der Begegnung in herrlichem Ambiente. Mit einem Augenschein auf das ganze Geschehen des Restaurants Leuehof. Hier haben Sie den Überblick und sehen den regen Betrieb, wer kommt, wer geht und geniessen die wunderbare Küche von Jean-Claude Brun mit einem schönen Glas Wein serviert von Beatrice Brun und der Leuefamilie.

Das LEUE-STÜBLI

Im wunderschönen Leue-Stübli erhaschen Sie etwas Schlossatmosphäre und geniessen die Ruhe in dem dicken Gemäuer. Das Stübli lädt zu schönen Tête-à-Tête, unterhaltsamen Abenden mit Freunden, Bekannten, kleineren und grösseren Feste.

MESA heisst auf spanisch Tisch

Dieses Prunkstück, auf das wir sehr stolz sind, hat für uns aus einem riesigen Ulmen-Stamm Werner Barnetta, Schreinermeister aus Mellingen, gefertigt. Der Tisch (Mesa) steht bereit für Gäste, die eine Kleinigkeit essen möchten, die sich bei einem Glas Wein, einem Bier vom Fass - übrigens Lägerebräu - einem Espresso und vielleicht bei einem schönen Dessert unterhalten möchten.

Die kleine HAUSBAR

Mitten drin, als Dreh- und Angelpunkt ist unsere kleine Bar, die für einen erfrischenden Farbtupfer sorgt. Hier können Sie unseren Leuehof Damen etwas genauer auf die Finger schauen oder auch einen Blick in die Küche erhaschen. Die Bar ist zum Einsteigen, Verweilen, einen feinen Drink geniessen, zum Ausklingen

Im tiefen WEINKELLER

Im wunderschönen, alten Steingewölbe mit einem majestätischen Schmideisenleuchter lädt unser Weinkeller zu sinnlichem Weinvergnügen ein. Runter geht es einfach, rauf dann etwas schwieriger...Hier vergisst man die Zeit und schwelgt in gemütlichem Ambiente. Man vergisst sogar die Geisterstunde. Süffiges ganz aus der Nähe, kräftiges bis weit nach Australien erwartet Sie.

Der SCHLÖSSLIGARTEN

Der Schlössligarten wurde mit echten Pflastersteinen und grossem Aufwand restauriert. Sein Frühlings- und Sommerkleid erwartet Sie bald, um die angenehme Ruhe mit einem wunderbaren Essen zu geniessen.